Impressionen

Die Tricks von Zauberer Emanuel faszinierten besonders die Kinder, die Mode aus vergangen Jahrhunderten und der Honigwein, hergestellt nach alter Tradition zogen das Interesse der Erwachsenen gleichfalls auf sich. Altes Handwerk wurde von begabten Meistern vorgeführt, während der universal talentierte Minnesänger Christoffel vom Hengstacker unermüdlich mit Gesang und abenteuerlichen Geschichten unterwegs war. Am Abend bot er zusammen mit der Gruppe Schellmerÿ im Burghof ein stimmungsvolles Konzert. Ebenfall im Burghof liess Freywild  einen Wirtshausstreit in eine veritable Waffenschlacht ausarten. Friedlicher das Programm der Kinder, die eifrig Kronen und Schwerter bastelten, fasziniert der fesselnden Märchenerzählerin lauschten, sich aber auch beim Korbflechten, als Löffelschnitzer oder Steinmetze versuchten. Vielbesuchte Höhepunkte waren auch die Flugvorführungen von Christoph Küpfer mit seinen edlen Tieren. Der historische Verein für das Fürstentum Liechtenstein bot an seinem Stand vertiefte Einblicke in die lokale Geschichte.

© Coli Schneider/ Caroline Krajcir Fotografie