Konzert

Am Samstagabend, 8. September 2018 bietet die Musikgruppe Schellmerÿ mit Christoffel vom Hengstacker als Gastmusiker ein Konzert mit historischen Instrumenten wie Drehleier, Flöten, Schalmei, Harfe und Dudelsack in dieser einzigartigen Kulisse.

Abendkonzert Samstagabend 20:00 – 21:30 Uhr 

Eintritt: 25 CHF

Schellmerÿ

Schellmerÿ, Alt-Berndeutsch für „Schelmerei“, bedeutet auch „Klanggeschichten“. Die Stücke datieren vom frühen Mittelalter bis ins 18. Jahrhundert und stammen vorwiegend aus der Schweiz. Gesungen und erzählt werden auf allerlei alten Instrumenten Geschichten von Vorgestern – frei und eigenwillig vorgetragen in altem Schwizerdütsch, Rumantsch, Dialetto ticinese, Latein, Mittelhochdeutsch, Altfranzösisch und Altspanisch.

Christoffel vom Hengstacker

Christoffel ist mit einem breit gefächerten Repertoire unterwegs. Ob als Sänger der hohen oder niederen Minne oder als Reisläufer, begeistert er das Publikum mit originalen Liedern aus dem 14. und 15. Jahrhundert sowie mit wahren und fantastischen Geschichten.